Allgemein

Chorsingen = Lebensenergie

Wie sind eure bisherigen Chorerfahrungen, soweit vorhanden?

Gemeinsam singen macht einfach Spaß, oder?

Ich selbst, habe es schon zu Schulzeiten geliebt, im Chor zu sein und denke noch heute gerne an die Aufführungen zurück.

Wer von euch hat früher im Chor gesungen?
Wer tut es jetzt?
Wie waren eure Erfahrungen?

Meine waren größtenteils gut.

Aus meiner täglichen Arbeit mit Kunden weiß ich aber auch, dass das nicht bei jedem so ist. Manche von euch mussten dem Chor vorsingen und das Schmunzeln und Grinsen der anderen hat euch tief getroffen.

Andere singen im Chor, können aber den Leistungsanspruch des Chors mit dem eigenen Arbeitsalltag immer weniger vereinbaren, zumal es sich ja um ein Hobby handelt.
wie im himmel1

Meine Idee:

Ich hatte immer den Wunsch, eine Chor-Veranstaltung ins Leben zu rufen, die einerseits unserem hektischen Alltag gerecht wird und andererseits auch neue positive Erfahrungen ermöglicht. Ohne Druck, ohne Leistungsstress, … einfach das bieten, was gemeinsam singen in einem ganz ursprünglichen Sinn ist: Freude und Gemeinschaft.

Daraus ist das Projekt „Wohnzimmerchor“ entstanden. Etwa drei- bis viermal im Jahr besteht für euch die Möglichkeit mit mir zusammen für einen Abend einen Chor zu „gründen“ und gemeinsam zu singen.

Im Vordergrund steht ihr.

Es soll euch gut gehen mit dem Singen, miteinander und mit mir. Notenkenntnisse braucht ihr dafür nicht, wenn jedoch vorhanden, auch kein Problem.

 

Was singen wir?

Wir probieren mehrstimmige Stücke und Patterns, die zum Teil auch ganz aus dem Moment heraus von mir entwickelt werden. Extra für euch und für das, was heute und hier geht. So vermeiden wir Überforderung und staunen dennoch jedes Mal gemeinsam, wie viel wir schaffen.

„Mann gehts mir gut! Ich bin jetzt einerseits total entspannt, andererseits unglaublich beschwingt und voller Energie.“

Fällt mir eine Teilnehmerin um den Hals. Sie strahlt so glücklich.

„Ich wundere mich, wie gut das klingt, wo wir hier doch einfach nur so mal singen. Ohne Probendruck.“

girl-1039532__340

Zusammen singen ist Wellness pur

Alle Wohnzimmerer spüren immer wieder die positive Auswirkung des gemeinsamen Singens, die auch wissenschaftlich belegt ist. Das Vegetativum beruhigt sich, wir kommen ganz im Hier und Jetzt an. Die Klänge und Akkorde tun eurem ganzen System gut. Ihr fühlt euch entspannt und belebt zugleich, versorgt mit neuer Lebensenergie und Lebensfreude. Ich finde, das ist eine zeitgemäße Art Chorsingen zu leiten und zu veranstalten. Meine Erfahrung ist jedes Mal wieder: je weniger wir schaffen wollen, umso mehr entsteht! Und das mit einer erstaunlich hohen klanglichen Qualität, die uns zu gleich wieder gut tut. Tatsache ist, dass der Wohnzimmerchor immer wieder enormen Zuspruch erfährt. Das sagt mir, dass meine Idee in die richtige Richtung geht.

 

Bleibt noch die Frage, warum die Veranstaltung
„Wohnzimmerchor“ heißt

vintage-möble-wohnzimmer

Klingt ja etwas komisch, oder? In früheren Zeiten hat die Familie in der „Stube“ (im Wohnzimmer) zusammen gesessen und gesungen. Es war etwas ganz Natürliches und unterstützte den Familienzusammenhalt. Außerdem nehme ich an, dass es auch damals einfach gut getan und Spaß gemacht hat. An dieses Ursprüngliche möchte ich anknüpfen, aber ihr müsst keine Sorge haben, dass wir hier ständig Volkslieder singen.

An Liedern ist hier alles dabei, was in einen zeitgemäßen Chor gehört. Jeder kann nach seinen Möglichkeiten daran teilnehmen und sich einbringen. Es ist machbar für jeden, egal ob mit wenig oder viel Erfahrung. Probiere es aus!

Melde dich am besten jetzt hier an, dann kann nichts mehr dazwischen kommen:

mail an Antje

Die nächste Möglichkeit ist am Freitag, 4.5. von 19 Uhr bis 21:30 zum unschlagbaren Beitrag von 12,- . Kulturladen Ziegelstein, Ziegelsteinstr. 104 Nürnberg.

Zu google maps

Natürlich kannst du auch das Kontaktformular nutzen.

Lass uns singen. Fangen wir einfach an. Am 4.5.

Alles Liebe

Antje

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s